Chronik


SVE Weihnachtsfeier 2016 im Sportheim

Aus der LZ vom 2016-12-22

Anlässlich der Jahresabschlussfeier des Sportvereins am 18.12 ehrte Vorsitzender Gregor Wiethaler Josef Sellmer für sein langjähriges Engagement mit der Goldenen Ehrennadel.

Nach seiner Tätigkeit als Trainer im Jugendbereich wurde er zur rechten Hand des ehemaligen Grillmeisters Sepp Fischer und führte diese Tradition auch nach dessen überraschendem Tod weiter.

Sepp Sellmer stehe an allen drei Tagen am Grill, sei verantwortlich für gegrillte Gickerl, Haxn und Rollbraten, so Wiethaler. Er sei einer derjenigen, der ohne viel Aufhebens Verantwortung übernehme. In 15 Jahren habe er gut 3000 Gickerl, 1500 Schweinshaxn und einige 100 Rollbraten gegrillt.

Dafür gebühre ihm der besondere Dank des Sportvereins, ist doch die Reputation eines Volksfestes wesentlich von der Qualität des Essens bestimmt, so Wiethaler weiter.

Auch Fahnenträger Kurt Zimmermann, der selbst einen Nachfolger in Stefan Hammerstingl gefunden habe, dankte er im Namen des Sportvereins mit einem Geschenkkorb.

Darüber hinaus gratulierte Gregor Wiethaler dem ehemaligen Pfarrer Stefan Heindl zu dessen 75. Geburtstag.

Nach dem der Gemeinde durch Marktgemeinderat Karl-Josef Wenninger und der Untermalung durch Fritz Kaindl, Hans Schraml und Norbert Reiter endete die Jahresabschlussfeier mit der Christbaumversteigerung,

Die Verstorbenen im Jahr 2016 sind

  • Reinhard Myja – Mitglied seit 1958
  • Willi Justen - Mitglied seit 1987
  • Wittmann Josef Senior – Gründungsmitglied seit 1949
Der Sportverein Essenbach wird ihnen stets ein ehrendes Andenken bewahren

Last Update: 16.09.2019